WH1700 5145 52 54 62Akzentbeleuchtung von ewo schafft am Hauptsitz des Stromnetzbetreibers 50Hertz ein intuitiv verständliches Symbol
Nach rund fünf Jahren Planung und Bau wurde Anfang Septem­ber 2016 die Unterneh­mens­zen­trale des Stromnetz­be­trei­bers 50Hertz, das sogenannte „Netzquar­tier“ in Berlin-Mitte, im neuen Stadtquar­tier Europa­city eröffnet. Voraus­ge­gan­gen war ein Architek­tur­wett­be­werb, den das Grazer Büro „Love architec­ture and urbanism“ für sich entschie­den hat.

650 Mitarbei­ter_in­nen werden das 13-stöckige, ökologisch errich­tete Bauwerk beziehen. Die feinglied­rige, transpa­rente Architek­tur fördert den sozialen Austausch und gibt vitale Impulse für die Arbeits­at­mo­sphäre, zum Beispiel durch die vielen begrün­ten Freiflä­chen. Diese ergeben sich auf unterschied­li­chen Höhen durch das Prinzip der gegenein­an­der versetz­ten Fassaden­ele­mente. Das äußere Erschei­nungs­bild wird durch eine geometri­sche Struktur, bestehend aus schrägen, stahlum­man­tel­ten Betonpfei­lern geprägt.

 

Bei Nacht verlei­hen Produkte von ewo dem Tragwerk eine kommuni­ka­tive Wirkung: Durch die Akzentu­ie­rung der Säulen­struk­tur ergeben sich in der Dunkel­heit Lichtver­bin­dun­gen, die auf den Dreiecks­ver­lauf einer Wechsel­span­nungs­kurve anspie­len. Die über 200 engstrah­len­den Architek­tur­leuch­ten, die dafür zum Einsatz kommen, sind Sonder­an­fer­ti­gun­gen. Sie basieren auf unserem R60-Strahler, bewälti­gen aber zusätz­li­che, aus der Baupla­nung hervor­ge­hende Heraus­for­de­run­gen: So war als einzig mögliche Positio­nie­rung die Decken­un­ter­seite der horizon­ta­len Stützen vorgege­ben, in die die Lichtpunkte vollstän­dig und bündig integriert werden sollten.

Das Produkt ist nach unten abnehm­bar, was für eine einfache Wartung sorgt. Um einen effizi­en­ten Montage­ab­lauf zu gewähr­leis­ten, haben wir auf Basis einer detail­lier­ten und präzisen lichttech­ni­schen Planung acht unterschied­li­che Gehäuse mit entspre­chen­den Montage­hül­sen entwickelt. Sie geben die Neigung des Lichtpunk­tes in Richtung der jeweili­gen Säule vor und sorgen dafür, dass das Licht überall parallel zur Säule auftrifft, weil nur so die anvisierte Wirkung entsteht. Am Ende des Planungs- und Konstruk­ti­ons­pro­zes­ses steht ein intuitiv verständ­li­ches Signal, ein prägnan­ter Akzent von 50Hertz für das nächtli­che Berlin.

 
Text: ewo srl/GmbH,Kurtatsch Südtirol, www.ewo.com
Bilder: Werner Huthmacher

WERNER HUTHMACHER
WERNER HUTHMACHER

Fotolia 118231914 XS

THB englisch

Technical Guide for Streetlights and Outdoor Lighting
Orderlink

Besuchen Sie uns auf Facebook

Bannerwerbung  

Bannerwerbung  

Bannerwerbung  

Bannerwerbung  

Bannerwerbung  

Wer ist online?

Aktuell sind 512 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang