bmu logoNicht vergessen: BMU-LED Förderung für Kommunen auch 2017
Auch 2017 können Sie wieder bis zu 25% der Anschaffungskosten bei der Sanierung Ihrer Straßenbeleuchtung sparen. Effiziente LED Leuchten helfen Ihnen dabei, die geforderten CO2 Einsparungen zu erzielen und in den Genuss der Förderung im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative zu kommen. Die meisten Leuchtenhersteller unterstützen Sie bei Ihrem Sanierungsvorhaben und sind Ihnen bei der Antragstellung behilflich.

Was wird gefördert

- Der Einbau hocheffizienter LED-Beleuchtung bei Sanierung von Außen- und Straßenbeleuchtung mit einem CO2-Minderungspotenzial von mindestens 70 %.- Der Einbau hocheffizienter LED-Beleuchtung in Verbindung mit einer nutzungsgerechten Steuer- und Regelungstechnik bei der Sanierung von Außen- und Straßenbeleuchtung mit einem CO2- Minderungspotenzial von mindestens 80 %.

Die Antragszeiträume sind:

    1. Januar 2017 bis 31. März 2017
    1. Juli 2017 bis 30. September 2017

Die Förderquote beträgt bis zu:

    20% ohne Steuer- und Regelungstechnik
    25% mit Steuer- und Regelungstechnik
    Kommunen, die nicht über ausreichende Eigenmittel verfügen, können u.U. eine erhöhte Förderquote erhalten
    Mindestprojektgröße: Zuwendung 5000 Euro (mind. Gesamtausgabe 25.000 / 20.000 €)
    Um die Mindestzuwendung zu erreichen, können Vorhaben in einem Antrag zusammengefasst werden.

Weitere Informationen:

 

Fotolia 118231914 XS

THB englisch

Technical Guide for Streetlights and Outdoor Lighting
Orderlink

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wer ist online?

Aktuell sind 623 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang