ewo logoGenerationswechsel beim Leuchtenhersteller ewo
Zum Jahres­wech­sel übernahm Hannes Wohlge­muth die Geschäfts­füh­rung des Südtiro­ler Leuchten­her­stel­lers ewo. ewo beglei­tet Hannes Wohlge­muth als Sohn der Gründer Flora Emma Kröss und Ernst Wohlge­muth bereits lange bevor er sich 2012 nach Studien­ab­schluss für den Einstieg in das Famili­en­un­ter­neh­men entschied...

Mit ewo groß geworden, sammelte Hannes Wohlge­muth in jeder Abteilung Erfahrun­gen und erarbei­tete sich so ein grundle­gen­des Wissen über die Lichtbran­che.

Hannes Wohlge­muth fokussierte sich in den letzten Jahren als Vertriebs- und Marketing­lei­ter auf die Stärkung des interna­tio­na­len Einflus­ses und auf die globale Marktex­pan­sion.

Darauf wird er auch als Geschäfts­füh­rer in Zukunft einen Schwer­punkt legen. Zusätz­lich ist es ihm wichtig, ewos fortschritt­li­che Techno­lo­gien – vor allem im Bereich der Lichttech­nik – weiter­zu­ent­wi­ckeln. Parallel dazu verläuft die Entwick­lung digita­ler Werkzeuge für automa­ti­sierte Lichtpla­nung und Produkt­spe­zi­fi­ka­tion sowie für intelli­gente Vermes­sung und Auswer­tung von Lichtpro­jek­ten. Ein Beispiel dafür ist der online-Konfigu­ra­tor, der auf Basis von unendlich vielen Optionen des Lichtbau­kas­tens von ewo sekunden­schnell die passendste Produkt­va­ri­ante generiert und produk­ti­ons­fer­tig macht.

Hannes Wohlge­muth über seine neue Rolle:

„Ich bin bereit und stolz, das Unterneh­men, mit dem ich aufgewach­sen bin, als CEO zu repräsen­tie­ren. Die Neugierde, die uns antreibt, gepaart mit unserer techni­schen Expertise und Kunstfer­tig­keit, wird weiter­hin heraus­ra­gend starke Lösungen für interna­tio­nale Beleuch­tungs­pro­jekte hervor­brin­gen.“

Beide Gründer, Flora Emma Kröss und Ernst Wohlge­muth, beglei­ten ewo weiter­hin in leiten­den Funktio­nen im operati­ven und techni­schen Bereich.

Gründe­rin Flora Emma Kröss über den Genera­ti­ons­wech­sel:

„Für mich ist es das größte Glück und keine Selbst­ver­ständ­lich­keit, dass unser Sohn unsere Werte und die Tradition von ewo weiter­führt. Wir haben den Genera­ti­ons­wech­sel über einige Jahre voraus­schau­end aufgebaut und ich bin davon überzeugt, dass es nun an der Zeit für diesen Schritt ist. Zugleich bin ich voller Stolz über die Kompetenz, den Eifer und die Begeis­te­rungs­fä­hig­keit mit der unser Sohn Hannes ewo voranbringt.“

Bilder und Text: ewo, Kurtatsch, Italien, www.ewo.com