Lunux logoÜbernahme von Aktivitäten der insolventen LUNUX durch SBF


Die SBF Spezielleuchten AG, Leipzig hat die LUNUX GmbH mit Sitz in Laatzen übernommen. Im Rahmen der Übernahme wurden materielle und immaterielle Vermögensgegenstände sowie der Kundenbestand der LUNUX GmbH durch die neu gegründete LUNUX Lighting GmbH, eine Tochtergesellschaft der SBF AG übernommen...

Den Kaufpreis beziffert die Gesellschaft auf einen mittleren einstelligen Millionen-Euro-Betrag.

LUNUX ist ein Hersteller von LED-Leuchten, der 2019 auf einen Umsatz von rund 24 Millionen Euro gekommen ist, sich  aber in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung befand. Nach der Übernahme will SBF die operativen Aktivitäten von LUNUX sanieren und neu ausrichten. Man rechnet damit, dass LUNUX schon ab 2021 Beiträge zu einem profitablen Wachstum leisten könne, so die SBF AG.

Wie uns bekannt ist, wurden nur wenige Mitarbeiter der LUNUX GmbH übernommen.