swb logo

Karsten Schneiker wird Vorstand Technik bei swb
Dr. Karsten Schneiker (50) ist vom swb-Aufsichtsrat zum Vorstand Technik bestellt worden. Zum 1. September 2022 tritt er die Nachfolge von Dr. Torsten Köhne als Chef des Technikressorts an.....

Schneiker war seit 2010 in verschiedenen Führungspositionen in der Energiewirtschaft tätig, u.a. als Chief Operating Officer und Vizepräsident bei Fortum Russland, zuletzt als Leiter Erzeugung Hamburg des schwedischen Energieunternehmens Vattenfall sowie Geschäftsführer und Kraftwerksleiter des Heizkraftwerks Moorburg. Nach dem Studium war der Diplom-Wirtschaftsingenieur von 2000 bis 2010 für McKinsey vor allem in Projekten im Bereich der Energieerzeugung in Europa und Russland im Einsatz. Dort und in seinen anderen beruflichen Stationen konnte er sich auf internationalem Parkett eine hohe strategisch-technische Kompetenz und ein breit gefächertes energiewirtschaftliches Know-how aneignen.

Dr Karsten Schneiker

Dr. Karsten Schneiker

„Wir freuen uns sehr, dass Dr. Karsten Schneiker als Vorstand Technik zu uns kommt“, so der Vorsitzende des swb-Aufsichtsrats Stefan Dohler. „Er bringt ein sehr breites technisches Verständnis der Energiewirtschaft und -technik mit, das auch den Entsorgungs- und Infrastrukturbereich umfasst. Mit diesem Profil ist er für die bei swb anstehenden Projekte im Bereich klimaneutrale Erzeugung und Versorgung optimal aufgestellt.“

„swb will bis 2035 klimaneutral sein und steht daher in den Bereichen Erzeugung und Infrastruktur vor großen Herausforderungen“, sagt Karsten Schneiker zu seinem Wechsel nach Bremen. „Erste wesentliche Schritte sind vor allem mit dem laufenden Kohleausstieg und begonnenen Projekten im Bereich Wasserstoff und Speichertechnologie bereits getan. Und ich freue mich sehr darauf, die nächstens Schritte auf diesem Weg mitgestalten zu dürfen.“
Dr. Kasten Schneiker wurde 1972 in Koblenz geboren. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Der langjährige Vorstandsvorsitzende Dr. Torsten Köhne hatte bereits Anfang des Jahres angekündigt, das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende des Jahres verlassen zu wollen. Der eigentlich ab 1. Januar 2023 für diese Rolle vorgesehene Kaufmännische Vorstand Olaf Hermes wird spätestens zum 31. Dezember 2022 aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden. Bezüglich der Suche nach einem Nachfolger für das Ressort des Kaufmännischen Vorstands will der Aufsichtsrat zügig über eine Lösung entscheiden.

Text und Bilder: swb AG, Bremen, www.swb-gruppe.de